Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    elektrotherapie
    jennysolo
    - mehr Freunde


http://myblog.de/andacht

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 45

Ich sitze hier zitternd und starre die hässliche dunkle Fratze mir gegenüber an, die flackernde Wand hinter mir beschallt mich mit inhaltlosem Einerlei und ich weiß nicht, wie lange ich hier schon sitze. Plötzlich aufgeschreckt, war ich wach? Was ist gerade passiert? Wann hab ich das letzte Mal auf die Uhr geguckt? Was hab ich die ganze Zeit getan? Nichts; was hab ich gedacht?
-Große Leere.

Als ich die Augen ins Leere aufschlage, zieht es mich hoch und an Massen von Staub, der auf mir drauf und tief in mir drin sitzt, dass ich sehr tief husten muss, mich schmerzhaft, als hätte ich Holzsplitter eingeatmet, nach vorne beuge und noch im schockierenden Moment des Hustens wird mir bewusst, dass ich nicht tot bin.

Irgendwo im hinteren Teil meines Kopfes ist eine Angst zu Hause, die ich nicht einmal wage auszusprechen.
16.6.10 16:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung